"Der markgerechte Patient" - aktuelle Filmvorführungen

26. April, Freitag um 18 Uhr im Kulturpalast, Billstedt, veranstaltet von DIE LINKE.

3. Mai, Montag um 18 Uhr im Rauen Haus, veranstaltet von DIE LINKE.

mehr Infos zum Film: http://der-marktgerechte-patient.org

8. März – Who cares?

Pfleger*innen, Beschäftigte im Gesundheitswesen und

solidarische Unterstützer*innen:

Kommt zur Demonstration anlässlich des Frauen*streiks!

 

Wir treffen uns in der Regel monatlich.

Unsere Bündnistreffen 2019:
Zeit: 17-19 Uhr.
Ort: ver.di, Besenbinderhof 60, Raum St. Georg (9. Etage)

  • Mittwoch 10. April
  • Mittwoch 8. Mai - diesmal im Raum Altona (9. Etage)
  • Mittwoch 12. Juni
  • Mittwoch 3. Juli
  • Mittwoch 7. August 
  • Mittwoch 4. September
  • Mittwoch 2. Oktober
  • Mittwoch 6. November
  • Mittwoch 4. Dezember

    Regionalbündnisse gibt es in verschiedenen Bezirken, teils mit festen Terminen:

    • Barmbek:
    • Harburg: Bündnisgründung in Vorbereitung, wird demnächst hier bekanntgegeben.
    • St. Georg: jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat, 17-18 Uhr, Stadtteilbüro, Hansaplatz 9
  • Bündnispartner und Unterstützer: Die Organisationen, Initiativen und Gruppen, die sich dem Hamburger Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus angeschlossen haben, finden Sie auf der Seite Wir.

    Unser Spendenkonto (mit Spendenquittung):
    Zahlungsempfänger:  Gesundheit.Menschenwürde.Solidarität. e.V.
    IBAN: DE57 2512 0510 0001 6326 01
    Spendenquittungen können bei vorliegender vollständiger Adresse ausgestellt werden und werden jeweils zu Jahresbeginn für das vergangene Kalenderjahr zugeschickt. Personenbezogene Daten werden im Zuge der Überweisung gespeichert, diese Daten werden nur für den Versand der Spendenquittungen und Danksagungen genutzt. Sie werden wieder gelöscht, wenn innerhalb eines Jahres keine weitere Spende eingegangen ist.

  • Wir können Multitasking

    Wir sind auf vielen Kanälen zu finden. Neben dieser Homepage auf folgenden:

    Anmerkung

    Obwohl wir für alle natürlichen Personen meist die weibliche Form verwenden, meinen wir immer alle Geschlechter.